Lokales Marketing mit Effekt

Gerade in Zeiten der digitalen Revolution steht und fällt der Erfolg eines Unternehmens mit einem effizienten Marketing. Kunden, die nach einer bestimmten Dienstleistung oder einem Produkt suchen, beginnen mit ihrer Suche immer häufiger bei Google oder über die sozialen Medien. Wenn Sie jetzt hier gelandet sind, haben Sie sich vielleicht schon entschieden, Online-Tools zu nutzen, um Ihr Geschäft auszubauen, richtig? Wenn Sie sich diesbezüglich Ihre Marketingoptionen in der engeren Auswahl ansehen, haben Sie unter anderem SEO, SEA, E-Mail, PPC, Social Media, Blogging uvm. Wenn es ihnen nun aber geht wie den meisten anderen, wissen Sie jetzt nur nicht, wo Sie anfangen sollen. Das ist normal. Es kann durchaus sehr kompliziert sein, eine groß angelegte Kampagne zu starten, wenn Ihrem Unternehmen die Ressourcen, Zeit und Fachkenntnisse für ein solches Unterfangen fehlen.

Probleme und Schmerzen vieler Unternehmen

Im Gespräch mit unseren Kunden bekommen wir häufig mit, dass es eine lange Liste typischer Probleme kleiner und mittlerer Unternehmen gibt, wenn es um Online Marketing geht. Dazu zählt unter anderem das Fehlen einer klaren Marketing-Strategie. Es kann leicht passieren, sich von Ideen, Trends und Taktiken überhäufen zu lassen und direkt in die Ausführung zu springen, ohne sich die Zeit zu nehmen, um über das Ganze nachzudenken. Mit einer starken Strategie für Ihr Online Marketing können Sie jedoch Ihre Ziele definieren und den besten Weg finden, um dorthin zu gelangen.
Budgetprobleme und fehlende Erfahrung sind weitere verbreitete Probleme, mit denen Unternehmen bei der Planung des Online Marketings zu kämpfen haben. Eine der größten Sorgen ist, wie man sich ohne ein angemessenes Budget für digitales Marketing gegen größere Wettbewerber durchsetzen kann.
Für die meisten kleinen Unternehmen ist nicht möglich, Experten für Online Marketing einstellen. Dies ist etwas, das Zeit und nicht zuletzt Geld erfordert. Die Liste mit Problemen ließe sich noch eine ganze Weile fortführen. Dazu zählen ebenfalls Probleme beim Nachweis des ROI, fehlende Erfahrung im Umgang mit der Analyse-Software, Mangel an Innovation und Kreativität und nicht zuletzt die sehr schnell wachsende Zahl der Konkurrenten auf dem Markt.

Was bringt mir Online Marketing?

Trotz der Vielzahl der Probleme, die auftreten können, ist eine gelungene Online Marketing Strategie heutzutage beinahe alternativlos. Wenn eine gute Online-Marketing-Strategie vorliegt, ist es möglich, die Sichtbarkeit des Produktes oder die Dienstleistung drastisch zu steigern. Welche Vorteile bietet ein gutes Online-Marketing?

1. Komfort und schneller Service
Kampagnen lassen sich einfach und verhältnismäßig zügig umsetzen und bieten Interessenten schon beim ersten Kontakt einen umfassenden Eindruck über das Produkt oder die Dienstleistung. Mit geeigneten Maßnahmen wir der Interessent zum Kunde und hat dabei ein gutes Gefühl.

2. Niedrige Betriebskosten und eine große Reichweite
Im Vergleich zu klassischen Medien wie Zeitung, Fernseher oder Radio sind Kampagnen schnell umgesetzt und deutlich weniger Streuverlusten ausgesetzt. Es kann sehr genau eingegrenzt werden, wer Anzeigen sehen kann. Damit wird das Werbebudget über die Zeit hinweg sehr effizient eingesetzt.

3. Messen und verfolgen Sie die Ergebnisse
Der Erfolg jeder Kampagne kann problemlos mit nur wenigen Klicks gemessen werden. Egal ob Laie oder Profi mit ein paar Kennzahlen erhält man einen umfassenden Einblick über die Aktivitäten und Ergebnisse. Die Erhebung von Kennzahlen bildet die Basis für eine kontinuierliche Optimierung.

4. Targeting
Eine zentrale Herausforderung im Marketing ist es, die richtige Zielgruppe zu treffen. Im Rahmen von Online-Marketing-Kampagnen können diese sehr genau anhand von Geographischen oder Demographischen Merkmalen eingegrenzt werden. Der Anspruch ist Kampagnen nur Menschen zu zeigen die mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Interesse am angebotenen Produkt oder an der angebotenen Dienstleistung haben.

5. Globales Marketing
Nehmen Sie den Fall Airbnb. Dieses Unternehmen wurde 2008 in San Francisco, Kalifornien, gegründet. Seitdem ist die Anzahl der Unterkünfte stetig gestiegen. Sie liegt jetzt bei über 1.500.000 in mehr als 34.000 Städten Was hat also zu seinem großen Erfolg beigetragen? Es ist reines Internet-Marketing durch soziale Medien.

6. Reichweite, Reichweite, Reichweite
Einer der Hauptvorteile des Online-Marketings ist die Möglichkeit, Millionen von Kunden gleichzeitig anzusprechen.

7. Marketing 24/7
Online Marketing reduziert die Kosten und läuft rund um die Uhr. Das bedeutet, dass Ihre Marketingkampagnen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche laufen. Verglichen mit herkömmlichem Marketing hat das Internet-Marketing keine Einschränkungen hinsichtlich der Öffnungs- oder Schließzeiten.

8. Automatisiertes, technisch versiertes Marketing
Kampagnen werden typischerweise so gebaut, dass diese potentielle Interessenten auf den Kauf schrittweise vorbereiten. Die geschieht völlig automatisch im Hintergrund.

9. Datenerfassung zur Personalisierung
Im Vergleich zu herkömmlichem Marketing ermöglicht Online-Marketing eine bessere Datenerfassung sowie Personalisierung. Durch diesen Vorteil des Internet-Marketings können Unternehmen Millionen von Kunden mit verschiedenen Produkten bedienen, die auf ihren persönlichen Interessen basieren.

10. Diversifiziertes Marketing und Werbung
Wenn Sie Ihre Zielgruppe ansprechen, spielt Diversifizierung eine wichtige Rolle in Ihren Marketing- und Werbekampagnen. Diversifizierung bedeutet, dass Sie verschiedene Taktiken und Strategien anwenden können, um Ihre potenziellen Kunden zu erreichen. Mit Online-Marketing wird Diversifizierung viel einfacher.

Was wir für Sie tun können

1. Wir wissen, wie Online-Marketing-Strategien zeitlich und inhaltlich strukturiert werden sollten: Wenn die Verwaltung des Markenimages der verschiedenen Online-Marketing-Strategien einem Fachmann überlassen wird, ist es möglich, diese korrekt zu verwalten. Wie kann man Beiträge veröffentlichen oder kommentieren oder sowohl auf der Website als auch in sozialen Netzwerken veröffentlichen? Es ist wichtig, das Thema Positionierung nicht außer Acht zu lassen und z.B. Platzierungen bei Google stetig zu prüfen und zu optimieren. Es ist notwendig, dass die Marketingstrategien immer an die Ansprüche des Markenimages angepasst werden, die das Unternehmen hat.

2. Tools und Ressourcen: Die Experten einer Online-Marketing-Agentur wissen, wie sie Tools wie Search Console und Analytics korrekt verwenden. Durch eine korrekte Anwendung der Tools kann der Erfolg jeder Kampagne schnell und einfach überprüft werden. Letztendlich kann nur das optimiert werden, was auch gemessen werden kann.

3. Erfahrung: Wie im vorherigen Punkt bringt die Einstellung einer Agentur für digitales Marketing die Erfahrung mit, wie Kampagnen aufgebaut sein müssen um so viel wie möglich Interessenten in Kunden umzuwandeln.

4. Angepasste Strategie: Bei Änderungen im Markt oder angepasster Strategie der Konkurrenz können unsere Profis jederzeit schnell und angemessen reagieren.

5. Auf dem neuesten Stand sein: Jeder weiß, dass in der Welt der neuen Technologien die Fortschritte konstant sind und das Zurückbleiben einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg von Online-Marketing-Aktionen haben kann. Wir sind für Sie immer up-to-date!

Bei Fragen sprechen Sie uns einfach an.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Kleebauer, M.Sc. Geschäftsführer

T 089 244 182 380 E info@kleebauergmbh.de

Stefan Kleebauer - 360 Grad eCommerce Agentur

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenfreie Potentialanalyse

Wenn Sie wissen wollen, welche stillen Potentiale geweckt werden können, dann vereinbaren Sie gleich jetzt eine kostenfreie Potentialanalyse mit uns.

>> Gemeinsam schauen wir den Stand Ihrer Marketing-Aktivitäten an und identifizieren Potentiale, wodurch Sie gleich einen Mehrwert generieren können

>> Bei dieser Gelegenheit zeigen wir Ihnen auch, welche Maßnahmen für ein nachhaltiges Online Marketing eingesetzt werden können

>> und wir sprechen darüber worauf es im Online Marketing wirklich ankommt

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und sichern Sie sich unsere kostenfreie Potentialanalyse. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus.

Als kleines Extra können Sie sich jetzt unseren gratis Leitfaden für hochkonvertierende Landingpages sichern

Mehr Anfragen dank hoch konvertierender Landingpages

Eine Landingpage ist eine spezielle Webseite die darauf ausgelegt ist einen Nutzer zu einer bestimmten Aktion zu bewegen. Je nach Ziel kann das eine E-Mail, ein Anruf oder der Kauf von irgendetwas sein.

Auf Landingpages werden Interessenten durch eine Suche im Web, durch Werbeanzeigen oder durch sonstige Marketing-Aktionen aufmerksam. Diese werden etwa bei einem Klick auf eine Werbeanzeige zu einer speziellen Landingpage weitergeleitet. Die Landingpage kann etwa eine Unterseite der normalen Webseite  oder speziell für diesen Zweck eingerichtet werden. Typischerweise ist eine Landingpage exakt auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet.

Im Idealfall hält die Landingpage alle Informationen bzw. Produkte zu dem Thema, das vorher etwa über eine Werbeanzeige, über einen Newsletter oder von sonstigen Maßnahmen angekündigt war. Des Weiteren dient eine gute Landingpage zur Verstärkung des Interesses an dem Produkt oder der Dienstleistung.

Was hat eine Landingpage zum Ziel?

Die Quelle des Traffics für eine Landingpage sind meist Maßnahmen wie die Schaltung von Werbeanzeigen etc. Diese Bekommen Nutzer etwa dann angezeitgt, wenn gezielt nach einem Thema gesucht wird. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die Nutzer ein konkretes Bedürfnis haben. Die Hauptaufgabe einer Landingpage ist es, genau diese Bedürfnisse zu befriedigen und einen passenden Impuls für eine Handlung zu erzeugen oder zu verstärken. Am Ende soll der Nutzer interagieren, in dem er anruft, eine E-Mail schreibt, ein Produkt kauft, weitere Informationen per E-Mail erhalten will, etc.

Was kann eine Landingpage für den Betreiber erreichen?

  • Schnelle Kontaktaufnahme durch gezielte Information
  • Verbreitung von Inhalten, die Mehrwert generieren im Austausch für Kontaktdaten wie z.B. die E-Mail-Adresse
  • Abverkauf von Produkten oder Dienstleistungen
  • Eine Vorauswahl an interessanten Nutzer treffen, die durch Interaktion in einen Conversion Funnel einsteigen
  • Leads in Form von Kundenkontakten generieren, die im Anschluss weiter qualifiziert und dann konvertiert werden

Traffic-Quellen: Wie gelangen Nutzer auf die Landingpage?

  • Ein Ergebnis in der organischen Suche
  • Einer Werbeanzeige in den Suchmaschinen oder im Display-Netzwerk
  • Werbeanzeigen in den sozialen Medien
  • Durch den Versand eines Newsletters/ E-Mail-Marketing
  • Durch Offline-Werbung wie Radio, TV, Print
  • Durch Videos

>> Mehr erfahren?

Sie möchte mehr über das Thema Landingpages oder Online-Marketing im Allgemeinen erfahren? Dann zögern Sie nicht und vereinbaren jetzt einen kostenfreien und unverbindlichen Gesprächstermin.

Holen Sie sich jetzt den gratis Leitfaden für Ihre Landingpage